Materialien richtig kombinieren. Wenn der Rohbau steht, starten der Innenausbau und damit die Gestaltung des perfekten Ambientes in dem man sich in Zukunft geborgen fühlen soll.

Erstellt am 14. April 2021 (08:20)

Zuerst muss einmal die richtige Wahl des Innenputzes getroffen werden – ein entscheidender Faktor für eine atmungsaktive Wand. Unsere Profis, Nenad Budimir (Innenputz) und Robert Scharf (Geschäftsführer der Malerei Scharf) beraten Sie hier optimal aufeinander abgestimmt und geben wertvolle Tipps für die Oberflächengestaltung.

WAHA Sonderchannel 2021
zVg

Um den erwünschten WohlFühlFaktor zu erreichen, muss auch der perfekte Bodenbelag gefunden werden. Sie haben die Wahl - Parkett, Laminat, Kork oder keramische Beläge. Um den richtigen Boden- bzw. Wandbelag zu finden, können sie auf den Rat von Bodenleger-Fachmann Tomasz Lagan (Schneeberger Handels- u. DienstleistungsGmbH) vertrauen. Es gibt aber auch die Möglichkeit sein Eigenheim mit keramischen Boden- und Wandbelägen zu gestalten, regt Heinrich Laszakovits, Geschäftsführer der Firma Plattig, Fliesenleger aus Leidenschaft und ein Profi in diesem Segment an.

Auch wenn das Badezimmer immer noch der beliebteste Raum im Haus für Fliesen ist, wird jedoch aufgrund der topdesignten Fliesen und der großen Formatvielfalt auch verstärkt im Wohnraum auf diesen Belag zurückgegriffen.

WAHA Sonderchannel 2021
zVg

Haben Sie nun all diese Entscheidungen getroffen, dann kommt es zum „Finish“ in ihrem Wohnhaus und da hilft Ihnen Herr Talos, Geschäftsführer der Fa. AEE Systems. Er ist der Profi im Bereich hochqualitativer Innentüren in unserem Partner-Netzwerk.

Vorrangiges Ziel aller Profis ist es natürlich ihren Wohnraum entsprechend ihren Vorstellungen zu gestalten – um den gewünschten WohlFühlFaktor zu erreichen.

WAHA Sonderchannel 2021
Nenad Budimir
zVg

 

„Auf das Raumklima muss besonders geachtet werden und daher kann ich Ihnen den Baumit KlimaPutz S empfehlen.

WAHA Sonderchannel 2021
Robert Scharf
zVg

„Sie brauchen TOP Farben – die besten lassen Ihre Wand atmen, sind diffusionsoffen und frei von Schadstoffen.“

WAHA Sonderchannel 2021
Tomasz Lagan
zVg

„Es gibt viele Arten von Bodenbelägen. Bei der richtigen Wahl muss man auf die vorgesehene Nutzung Acht geben.“