Die TOP-Lehrlinge der Energie Burgenland. Aktuell werden 40 Lehrlinge in 9 unterschiedlichen Lehrberufen im Unternehmen ausgebildet. Sie berichten über ihre Ausbildung und erzählen, wie spannend ihre Jobs sind.

Erstellt am 13. Juni 2018 (00:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7281338_bvz24_18pr_energie_burgenland.jpg
Isabella Wlaschitz Maria HollunderLehrberuf: BürokauffrauLehrzeit:3 Jahre
Maria Hollunder

Die Lehre zur/zum Bürokauffrau/-mann ist eine der beliebtesten Berufsausbildungen bei vielen Jugendlichen. Sie werden in fast jedem Wirtschaftszweig gebraucht, in denen vielfältige und interessante Aufgaben auf sie warten – ein Beruf mit Perspektive.

Als Allrounderin hat sich die Mattersburgerin Isabella Wlaschitz für eine Lehre zur Bürokauffrau entschieden. Sie ist bereits im 2. Lehrjahr und erzählt: Der größte Leitbetrieb des Burgenlandes bietet optimale Rahmenbedingungen für den engagierten Lehrling.

Vielseitige Arbeit

„Die Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, aber auch der Umgang mit Kommunikations- und Informationstechnologien sind nur einige Grundlagen meiner Ausbildung. Ich mag die Abwechslung und schätze die umfangreiche Ausbildungsmöglichkeit in der Energie Burgenland.“

Derzeit ist Isabella in der Abteilung Einkauf tätig. Zur ihren täglichen Aufgaben gehört beispielsweise die Bearbeitung von Bestellanforderungen, die für die Beschaffung von Materialien, Waren und Dienstleistungen benötigt werden. Neben gutem kaufmännischen Grundlagenwissen ist in diesem Bereich auch Spezialwissen über Einkaufsrichtlinien erforderlich.

Isabella möchte nach erfolgreicher Lehrabschlussprüfung die Matura nachholen.

"Weiter- und Fortbildung sind wichtig und erforderlich, wenn man an seiner Karriere arbeitet“, betont der Lehrling, der sich für die Zukunft eine leitende Position wünscht.

440_0900_141286_bvz02_2018_energie_burgenland_logo_np_x1.jpg
zVg Energie Burgenland