Smart Vinemeters.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 13. Februar 2017 (15:42)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
zVg

Teilnehmer: Michal Lagan
StartUp-Idee: "Smart Vinemeters" 

Projektbeschreibung:

Wir bringen mehr Wissen und Flexibilität in den Weinbau. Wir schaffen ein eigenes Netzwerk (WIFI + 3G/LTE) und verteilte Sensorik für Wein- und Obstbauern. Eine einfache und unkomplizierte Art und Weise um aus Big-Data Wissen zu generieren und das bis runter auf eine Riede oder sogar Reihe. Wir schaffen mit unserem Projekt einen Showcase, den klassische Wetterstationen nicht haben. Dazu ist das Ganze noch POS-Sale geeignet und soll von Winzern innerhalb von wenigen Minuten in Betrieb genommen werden können. 

Ziel ist es, alle relevanten Werte wie Temperatur, Blattfeuchte, Bar, Niederschlag und Co. so genau wie möglich auswerten und analysieren zu können. Die kleinen Sensoren können beliebig platziert werden und haben eine Funktionsdauer von rund 250 Tagen bis zum nächsten Batteriewechsel. Diese verbinden sich auf Knopfdruck mit der Basisstation (3G/LTE Modul inkl. SIM, Solar & SD Speicher uvm.) und liefern sofort Werte in die Cloud. Eine einfache Smartphone App (Android & iOS) macht es möglich die Sensoren Standortgenau einzuchecken.

Administriert wird das Ganze über eine nutzerfreundliche Webplattform. Durch sogenannte Watchdogs können Winzer ganz einfach Werte oder Zustände definieren die zu bestimmten Konditionen eintreffen müssen. Tritt dies ein, wird der Winzer via Push-Notification oder E-Mail verständigt. So können Spritzzeitpunkte, Lese, Blattrückschnitt und Co. perfekt nach den vorherrschenden Verhältnissen in den einzelnen Rieden optimiert werden.

Abgerundet wird das System durch eine Wettervorhersage sowie ein Vorhersagemodell für Peronospora (falscher Mehltau), welches durch eine mögliche Kooperation mit der Boku Wien in das System integriert wird.

Somit entsteht ein Produkt, welches enormes Einsparungs- und Verbesserungspotenzial für den Winzer mitbringt.

Video:

Voting (einmal pro Tag möglich):

Umfrage beendet

  • Wie gefallen Dir "Smart Vinemeters"?