Formkurve stimmt: ASV brennt auf Start. In Draßburg zeigt man sich aktuell in einer starken Verfassung — Trainer Franz Lederer tritt aber auf die Euphoriebremse.

Von Martin Ivansich. Erstellt am 08. Juli 2021 (01:42)
440_0008_8120232_bvz27matz_asv_weingrill_3sp.jpg
Obenauf: Kevin Weingrill (l.) und der ASV Draßburg setzten sich im Testspiel zu Hause gegen die Youngs Violets knapp mit 1:0 durch — gleichzeitig war dies der vierte Sieg im vierten Probegalopp.
Martin Ivansich, Martin Ivansich

Vier Spiele, vier Siege und dabei 13 erzielte Treffer — 2:1 gegen St. Margarethen, 3:1 gegen Oberwart, 7:1 gegen Forchten-stein und jetzt ein 1:0-Erfolg gegen die Young Violets.

Die Testspiel-Bilanz des ASV Draßburg liest sich wunderbar, und auch die Leistungen waren sehr zufriedenstellend. Speziell beim 1:0-Sieg gegen die Young Violets, die ja eine Liga über den Draßburgern spielen, sorgte beim erfahrenen ASV-Trainer Franz Lederer für viel Lob: „Wir haben erstmals ohne Testpiloten gespielt, waren sehr fokussiert und von der Herangehensweise richtig gut. Und nach der Pause lag unser Durchschnittsalter, glaube ich, irgendwo bei knapp über oder unter 21 Jahren. Man darf auch nicht vergessen, dass wir zehn neue Spieler haben. Unter diesen Umständen funktioniert vieles richtig gut.“ Auf einen Fakt vergisst Lederer nicht, betont den sogar und tritt damit gleichzeitig auf die Euphoriebremse: „Es sind Testspiele, da darf man einen Sieg ebenso wie eine Niederlage nicht überbewerten. Das werden wir auch nicht tun.“ Denn eines ist dem 57-Jährigen klar: „Zählen tut es erst im Cup oder in der Meisterschaft.“

„Zählen tut es erst im Cup oder in der Meisterschaft.“ ASV Draßburg-Trainer Franz Lederer ist lange genug dabei, um Siege bei Testspielen richtig einzuordnen.

Und darauf brennen Goalie Lukas Stifter und Co. Immerhin gab es seit Monaten kein Pflichtspiel mehr und außerdem hat Draßburg — coronabedingt — seit dem Aufstieg 2019 noch keine ganze Saison in der Regionalliga Ost absolviert. Das wird sich hoffentlich ändern.

Bevor aber in knapp einer Woche das erste Pflichtspiel im ÖFB-Cup gegen Treibach am Programm steht, absolvieren die Draßburger noch einen letzten Test, sozusagen die Generalprobe. Gegner am Freitag ist der SC Ortmann aus der 1. Niederösterreichischen Landesliga.