Halbfinale: Gunners müssen Spiel drei gewinnen. Nach zwei Niederlagen benötigt die Truppe von Headcoach Horst Leitner heute, Sonntag, um 20.15 Uhr, in Gmunden einen Erfolg. Ansonsten ist der Traum Finale in der Superliga vorzeitig zu Ende.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 25. April 2021 (10:00)
Quincy Diggs (r.) und seine Gunners sind nach zwei Niederlagen in Zugzwang.
Daniel Fenz

Heute, Sonntag, müssen die Oberwarter die Swans in Gmunden ab 20.15 Uhr, unter Druck setzen, um doch noch anzuschreiben. Auch, wenn man mit 2:0 in der "best-of-five"-Serie zurück liegt, hat sich die Mannschaft noch nicht aufgegeben. Nachdem der im letzten Spiel gezündete Funke nachhaltig gewirkt hat, ist man im Südburgenland optimistisch.

"Spiel drei wird eine Frage des Charakters sein. Wir wollen zurück kommen", setzt Gunners-Headcoach Horst Leitner viel Vertrauen in sein Team. Sein Spieler Quincy Diggs meint dazu: "Siegen oder nach Hause fahren, mehr kann man dazu nicht sagen."

Für die Gunners-Fans heißt es von zu Hause aus Daumen drücken, das Spiel wird von Sky Sport Austria und ORF Sport+ im Fernsehen live übertragen.

LINKS: Gunners Oberwart / Basketball Austria Superliga