Zwei Neue für den SV Forchtenstein. Forchtenstein verpflichtet zwei neue Spieler. Einer kommt von Ligakonkurrent Neudörfl.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 03. Juni 2021 (02:46)

Mit Jakub Slezak und Ante Bezer präsentieren die Burgherren je einen Neuzugang für die Offensive beziehungsweise das Mittelfeld. Slezak kommt von 1. Klasse-Klub Pöttsching nach Forchtenstein. „Er wird sicher eine Eingewöhnungsphase brauchen. Jakub weiß aber, wo das Tor steht“, sagt Trainer Andi Feurer über seinen neuen Stürmer. Mittelfeldmann Bezer kommt vom SC Neudörfl.

Hawklik geht „aus arbeitstechnischen Gründen“

Er soll die Lücke von Peter Hawlik schließen.Der Ex-Mattersburger gab sein Karriereende bekannt. „Bei ihm geht es sich aus arbeitstechnischen Gründen einfach nicht mehr aus. Das Aus von ‚Petz‘ schmerzt natürlich sehr, sowohl menschlich, als auch sportlich“, so Feurer. Bezer soll die Rolle von Hawlik im Forchtensteiner Mittelfeld eins-zu-eins übernehmen. Des Weiteren zieht es Fabian Szabo zur FSG Schwarzenbach/Oberpetersdorf. Der 20-Jährige kam im Herbst wegen einer Verletzung nur zu zwei Einsätzen. Nachdem Tobias Imnitzer (Breitenau) und Ante Bezer den Verein letzte Woche verließen, sondiert wiederum Neudörfl-Coach Thomas Wallner den Markt: „Der Zeitpunkt ist nicht günstig, aber wir befinden uns auf der Suche.“