Der Verletzungsteufel wütet in Hornstein. Mit Michael Trieb, Ziya Bojdas und Patrick Niklas sind gleich drei Leistungsträger aktuell außer Gefecht.

Von Philipp Frank. Erstellt am 01. Juli 2021 (01:45)
440_0008_8114666_eis26fr_reinprecht_3sp.jpg
Hornstein-Coach Sebastian Reinprecht zeigte seinen Kickern die Marschrichtung beim 2:4 in Kobersdorf an. Dennoch musste er eine Niederlage seiner Mannschaft mitansehen.
BVZ

Bei der 4:2-Testspielniederlage zum Auftakt der Vorbereitungsspiele des ASV Hornstein beim ASK Kobersdorf, fehlten Trainer Sebastian Reinprecht gleich mehrere Leistungsträger. Während Patrick Niklas nach seiner Bandscheiben-Operation noch immer nicht ganz fit ist, fielen zwei Stammspieler verletzungsbedingt aus.

Längere Pause wohl für Michael Trieb

Abwehrrecke Michael Trieb zog sich im Training eine Bänderverletzung im Knöchel zu und wird vermutlich noch etwas länger ausfallen. Ziya Bojdas laboriert an Knieproblemen.

„Ich hoffe, dass wir mit Patrick Niklas wieder Mitte Juli rechnen können. Dann sind wir in der Offensive wieder besser besetzt“, berichtete Reinprecht.

Aber nicht nur das Trio war in Kobersdorf nicht mit an Bord. Neuzugang Mario Sara (Urlaub), Goalie Fatih Bas (privat verhindert), Offensivmann Manuel Fuchs (war impfen) und Defensivallrounder Milan Cosic (Urlaub) waren ebenfalls nicht mit von der Partie.

Samstag steht nächster Probegalopp am Plan

Weiter geht es für die Mannschaft des ASV Hornstein nun am Samstag in Antau. Anpfiff zum zweiten Testmatch ist um 18 Uhr.