„English in Action“ bei der Summer School. English in Action, der  allseits beliebte Englischkurs in der vorletzten Ferienwoche, fand heuer zum 26. Mal in Oberpullendorf rund um Organisatorin Waltraud Ehrenhöfer statt.

Von Elisabeth Tritremmel und Jennifer Priedl. Erstellt am 26. August 2019 (14:52)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Um die 100 Kinder besuchten die „Summer School“ in der Neuen Mittelschule, um auch in den Ferien fleißig die eigenen Englisch-Kenntnisse auszubauen. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Englischkurses zeigten Schülerinnen und Schüler der Volksschule, der NMS und des BRG mit Projektpräsentationen und Theaterszenen ihr Können.

„Lehrer des anerkannten Institutes „English in Action“, Canterbury,  haben mit viel Elan und Engagement 8- bis 14-hajährige Schüler aus dem ganzen Bezirk und aus Wien unterrichtet“, so Waltraud Ehrenhöfer, die den Kurs mit viel Begeisterung seit 26 Jahren organisiert.