Gugafounga feierten in Horitschon durch die Nacht. Über zahlreiche Besucher durfte sich die Jugend Horitschon bei der dritten "Gugafounganocht" im Eichenwald freuen.

Von Dieter Dank. Erstellt am 09. September 2021 (20:31)

Die Jugend Horitschon rund um Obmann Daniel Duschanek durfte bei der dritten „Gugafounganocht“ unter strenger Einhaltung der gültigen Covid-19-Verordnung viele Besucher im Eichenwald begrüßen. Nach einem Jahr Pause wurde auf ein gemeinsames Wiedersehen angestoßen. Unter dem Sternenhimmel und Eichenbäumen wurde den Gästen an einer lauen Spätsommernacht von der Jugend Horitschon alles geboten, was einen gemütlichen Partyabend ausmacht.

Neben gutem Essen von der Hubertusschenke Duschanek wurden die zahlreichen Partyfans mit erfrischenden Getränken und selbstgemachten „Gugafoungadrinks„ versorgt. Für stimmungsvolle Klänge und eine volle Tanzfläche sorgten die „Goldbach Buam“.