Raser auf der S31 unterwegs. Ein ungarischer Lenker fuhr gestern Nachmittag mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der S31 im Gemeindegebiet von Krensdorf im Bezirk Mattersburg.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 12. September 2020 (09:19)
Symbolbild
gyn9037, Shutterstock.com

Am Freitag-Nachmittag überholte der Raser eine zivile Verkehrsstreife der Landesverkehrsabteilung. Diese nahm die Verfolgung in Richtung Eisenstadt auf und konnte den 30-jährigen Lenker anhalten. Die erlaubte Geschwindigkeit wurde um 80 km/h erheblich überschritten.

Die Anzeige der Übertretungen: 130 km/h statt 100 km/h, Drängeln, fehlender Sicherheitsabstand und 210 km/h statt 130 km/h, wurde an die zuständige Behörde erstattet. Ein Fahrverbot für Österreich wurde ebenfalls über die Behörde eingeleitet.