Skyability GmbH - Smart City Sensing. Wir liefern ab, Immer. Und das seit April 2015. Die Gründung im April 2015 erfolgte nach intensiver Planungsphase mit einem Vorsatz: Drohnendienstleistungen im industriellen Umfeld ganzheitlich anzubieten.

Erstellt am 03. November 2020 (14:39)
Innovationspreis 2020
Skyability GmbH

Von der Vorbesprechung, über die Durchführung bis hin zur Datenlieferung und Nachbetreuung. Wir liefern keine Demoflüge, sondern fertige Produkte die unseren Kunden Zeit, Geld und Sicherheit bringen!

Wir beschäftigen uns intensiv mit den Bereichen Vermessung, Inspektion und Thermografie. Alles auf höchstem Niveau.

Die Auswertung hat bei uns oberste Priorität, Rohdaten in höchster Güte sind die Grundlage dafür! Unsere Kunden bekommen, was sie brauchen. Und mehr!

www.skyability.com   www.aee-data.at/smacise

Smart City Sensing

Warum ist es in der Stadt so heiß?

Eine heiß ersehnte Innovation! Smart City Sensing macht es möglich, die thermische Umgebung im städtischen Bereich sehr genau abzubilden und zu analysieren. Insbesondere in einer Stadt wird die gefühlte Temperatur von der sogenannten Strahlungstemperatur dominiert. Es ist deshalb essenziell, diese möglichst exakt zu bestimmen. Mit Smart City Sensing werden einerseits mehrere hochauflösende bildgebende Sensoren an Drohnen und andererseits numerische Modelle des menschlichen Körpers und des untersuchten Stadtgebietes eingesetzt.

Innovationspreis 2020
Skyability GmbH

Hierbei werden die Ausstrahlungen aller Oberflächen – also einerseits die thermische Strahlung, andererseits die reflektierte Solarstrahlung – sehr detailliert ermittelt. Mit Hilfe von ergänzenden Bodenmessungen können weitere relevante Messgrößen zur exakten Bestimmung des thermischen Komforts bestimmt werden.

Alle erfassten Messdaten werden schließlich in ein exaktes dreidimensionales Stadtmodell übertragen. Diese Kartendarstellung enthält sowohl wertvolle Informationen über die örtliche Hitzebelastung als über ihre Ursachen. Über eine eigens entwickelte Web-App werden diese Daten als interaktives Stadtmodell zur Verfügung gestellt und sind so von allen involvierten Planern und Entscheidungsträgern jederzeit abrufbar. Die Daten stellen somit eine wertvolle Basis zur Identifizierung und Optimierung von thermischen Belastungen im innerstädtischen Bereich dar.

Umfrage beendet

  • Bis zum 26.11.2020 12:00 Uhr für euer Lieblingsprojekt abstimmen!