Rapid-Stürmer Pavlovic wechselt zu Bröndby. Rapids Stürmer-Flop Andrija Pavlovic verlässt den Fußball-Bundesligisten nun endgültig. Der 26-jährige Angreifer aus Serbien, der bereits in der Vorsaison an APOEL Nikosia verliehen gewesen war, wechselte zum dänischen Erstligisten Bröndby. Damit hat Rapid in angespannten finanziellen Zeiten einen Gutverdiener im Kader angebracht.

. Erstellt am 19. September 2020 (14:55)
Der Serbe geht nach Dänemark
APA (AFP)

Pavlovic stieß im Sommer 2018 mit einigen Vorschusslorbeeren zu Rapid, fiel dann aber mit einem Muskelriss im Hüftbereich längerfristig aus. Nach seinem Comeback absolvierte er für Grün-Weiß insgesamt 29 Pflichtspiele, in denen ihm acht Treffer gelangen. Die damals von Rapid bezahlte Ablösesumme betrug laut der Tageszeitung "Kurier" 1,6 Millionen Euro inklusive Europa-League-Bonus.