Gedenken an Major in Güssing. Major Hans Peter Lang ist bei einem UN-Einsatz ums Leben gekommen. Nun wurde eine Gedenkfeier abgehalten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. August 2021 (06:03)
440_0008_8138111_owz30dmf_gedenken.jpg
Vertreter aus der Politik und dem Militär mit der Familie von Major Hans Peter Lang bei der Gedenkfeier beim Gefallenendenkmal.
Josef Lang, Josef Lang

Vor 15 Jahren kam der gebürtige Güssinger Major Hans Peter Lang auf einer UNFriedensmission im Libanon durch einen israelischen Luftangriff ums Leben. Am vergangenen Sonntag fand in seinem Gedenken am Gefallenendenkmal am Güssinger Hauptplatz eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung statt.

Großer Dank für den Friedensdienst

Gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Peacekeeper-Österreichs Generalleutnant i.R. Bernhard Bair, Bürgermeister Vinzenz Knor und Vertretern der katholischen und evangelischen Kirche sowie der Familie von Major Lang gedachte Landtagspräsidentin Verena Dunst dem gefallenen Soldaten. „Um in Krisen zu helfen, um aus dem Krieg zum Frieden zu führen, müssen Soldatinnen und Soldaten in die Krise, in die Katastrophe und dann mit Diplomatie, Geschick und Stärke die Hilfe und den Frieden zu bringen“, so die Landtagspräsidentin.

„Ich möchte mich heute ganz einfach bedanken, und zwar bei allen, die ihr Leben für den Frieden einsetzen. Wir danken Major Lang dafür, dass er sich in den Dienst des Friedens gestellt hat und bedauern zutiefst, dass er seinen eigenen Frieden allzu früh finden musste“, schloss die Landtagspräsidentin ihre Trauerrede.