Bauernmarkt Güssing: Der frische Donnerstag. Seit sieben Jahren bieten Hersteller aus der Region ihre frischen Waren am Bauernmarkt an. Die Nachfrage steigt stetig.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 23. Juli 2021 (05:35)

Am Donnerstag ist Markttag am Parkplatz des City-Centers. Jede Woche kommen Produzenten aus der Region bei jedem Wetter mit ihren frischen Waren her, um die Besucher mit ihrem bunten Sortiment zu verwöhnen. Und die Auswahl ist groß.

Mit regionalen Produkten zum Erfolg

Seit sieben Jahren gibt es den Bauernmarkt an diesem Ort und er erfreut sich steigender Beliebtheit. „Oft geht es zu wie in einem Bienenstock“, erzählt Gastronomin Mariana Solinas-Moser, die auch bei der Organisation mithilft. „Alles ist regional und kommt bei den Besuchern gut an. Der Geschmack von Tomaten oder Salat ist einfach viel besser, als wenn man die Produkte im Supermarkt kauft. Da kommt nicht Vergleichbares heran.“

Rund 20 Aussteller bieten jede Woche ihre Waren an, der Großteil besteht aus Produzenten aus der Region, es gibt aber auch „Standler“ aus Ungarn und Griechenland.

„Unsere Bauern sind zuverlässig und das wissen die Konsumenten zu schätzen. Mir tut es im Winter oft im Herz weh, wenn ich sehe, wie sie bei der Kälte stundenlang an ihren Ständen stehen, um für die Kunden da zu sein. Bei manchen Ständen bilden sich oft lange Schlangen, weil die Produkte so beliebt sind“, freut sich Marian Solinas-Moser über die positive Resonanz.

Von „Stammstandlern“ zu „Stammkunden“

Seit dem vorigen Jahr ist auch Daniel Ernst aus Moschendorf regelmäßig am Markt zu finden. Er bietet Teigwaren, Kernöl und Traubensaft aus eigener Produktion an. „Die Leute kommen gezielt zum Bauernmarkt. Es sind schon Stammkunden dabei, aber immer wieder auch neue Käufer“, plaudert Ernst aus seinem Erfahrungsschatz. Bereits seit sechs Jahren ist die Biobackstube Waltraud Kedl dabei.

„Wir bietet Biobrot, Biogebäck, Biokekse, Biomarmelade und Biomehlspeisen an, wobei der Schwerpunkt auf Dinkel liegt“, führt Franz Kruselburger aus. „Der Bauernmarkt hat sich ganz toll entwickelt, es ist eine schöne Symbiose mit dem City Center. Wir sehen uns als kleine Bereicherung und gehen mit dem Handel Hand in Hand.“ Gerhard Dergovsits gehört seit 2016 zu den fixen Ausstellern am Markt.

Aus biologischer Landwirtschaft bietet er saisonale Gemüsesorten feil. „Wir haben auch zusätzlich 100 Legehennen in biozertifizierter Freilandhaltung, deren Eier wir auch hier vermarkten“, schildert Dergovsits. „Das Angebot wird sehr gut angenommen und der Platz im City Center ist optimal. Vielleicht könnte man noch die eine oder andere Laterne durch einen Baum ersetzen, dann wäre das Ambiente noch gemütlicher und natürlicher.“

Der Bauernmarkt findet jeden Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr am Parkplatz des City Centers statt, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Neue Kunden sind immer gerne gesehen.