Güssing: Zwei Talente schafften es ins Finale. Elisabeth Köpf aus Olbendorf und Michi Riederer aus Güssing treten am 26. Juni im eo Oberwart auf.

Von Carina Fenz. Erstellt am 09. Mai 2018 (03:11)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eventmanager Thomas Breit und Andy Marek begrüßen Elisabeth Köpf und Michi Riederer im Finale. Sie haben es beim Casting in Güssing geschafft.
BVZ, Lexi

Andy Marek sucht bereits zum achten Mal mit der BVZ das größte Talent des Burgenlandes. Zwei Talente aus dem Bezirk Güssing haben es geschafft, sie werden am Dienstag, dem 26. Juni, bei der Finalshow von „BVZ sucht das größte Talent“ um die Gunst des Publikums und der Jury werben.

Sie duellieren sich dabei mit elf weiteren Kandidaten aus dem restlichen Burgenland, insgesamt treten 13 Talente vor den Vorhang. Eine davon ist Elisabeth Köpf aus Olbendorf, die bereits im Vorjahr im Finale stand und heuer abermals um den Titel mitkämpfen möchte. Starke Konkurrenz bekommt sie von Michi Riederer aus Güssing. „Wir haben uns schon für das Casting extrem angestrengt, aber für das Finale geben wir jetzt so richtig Gas“, freuen sich die beiden Sängerinnen auf ihren großen Auftritt beim Finale. Die Talente freuen sich auf Ihren Besuch und Ihre Unterstützung, kommen Sie am 26. Juni (Beginn 18.30 Uhr) ins eo Oberwart und erleben Sie die Finalshow hautnah mit. Auf den Gewinner warten 2.500 Euro in bar.