Daniela Winkler bekam zum 40er eine Fanfare. Zum 40. Geburtstag bekam Landesrätin Daniela Winkler eine Fanfare.

Von Markus Wagentristl. Erstellt am 23. Oktober 2020 (04:11)
Oben: Direktor Tibor Nemeth und Franz Steindl gratulieren Daniela Winkler zum Vierziger.
Markus Wagentristl

Die Überraschung war sichtlich groß bei Bildungs-Landesrätin Daniela Winkler, als sie das Joseph-Haydn-Konservatorium zum 40. Geburtstag mit einer eigenen Fanfare überraschte. Die Freuden-Tränen kullerten auf den kalten Landhaus-Boden, als Direktor Tibor Nemeth erklärte, dass er aus Buchstaben des Namens „Daniela“ eine eigene Fanfare komponiert hatte, die ein Quintett seiner Schüler auch gleich für die Landesrätin aufführte. Winkler plant aus dem HaydnKons eine Privat-Hochschule zu machen.

Die Überraschung war sichtlich groß bei Bildungs-Landesrätin Daniela Winkler, als sie das Joseph-Haydn-Konservatorium zum 40. Geburtstag mit einer eigenen Fanfare überraschte. Die Freuden-Tränen kullerten auf den kalten Landhaus-Boden, als Direktor Tibor Nemeth erklärte, dass er aus Buchstaben des Namens „Daniela“ eine eigene Fanfare komponiert hatte, die ein Quintett seiner Schüler auch gleich für die Landesrätin aufführte. Winkler plant aus dem HaydnKons eine Privat-Hochschule zu machen.

Unter den Gratulaten waren auch Oberst Raimund Wrana und Polizeidirektor Martin Huber.
Markus Wagentristl