Feuerwehrwahlen: Bestätigung für Ober-Florianis. Leithaprodersdorf, Neufeld, Oslip und Wimpassing bestätigten ihre FF-Kommandanten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 18. Januar 2021 (04:34)

Bei der Dezember-Sitzung der Landesregierung wurde die Verordnung zu den ersten verpflichtenden Wahlen im Feuerwehrwesen des Burgenlandes beschlossen. Ziel war, den 17.000 Feuerwehr-Mitliedern eine demokratische Mitsprache zu geben. Die Wahlen finden im Jänner und Feber 2021 statt.

Die ersten Gemeinden im Bezirk, die heuer ihren Kommandanten bestätigten, waren Neufeld, Wimpassing, Leithaprodersdorf und Oslip. In Wimpassing wurde das bisherige Führungsduo Markus Pluschkovitz und Patrick Buchner wiedergewählt. In Leithaprodersdorf wurden Kommandnant Hannes Heiss und Adolf Selinger als sein Stellvertreter wiedergewählt. „Ich bedanke mich für die großartige Zustimmung und freue mich, weitere sechs Jahre gemeinsam mit dem Kommando unsere Feuerwehr führen zu dürfen“, so Heiss.

Bestätigt. Die Feuerwehrkommandanten von Leithaprodersdorf und Wimpassing wurden bei den Wahlen wiederbestellt und von den Bürgermeistern Martin Radatz (Bild o.) und Ernst Edelmann angelobt.
ZVg.

„Ich freue mich über die hohe Wahlbeteiligung trotz Lockdowns. Es ist schön zu sehen, dass alle 55 hinter uns stehen. Das bestätigt unsere Arbeit in den letzten zwölf Jahren“, ist auch Oslips Kommandant Harald Nakovich zufrieden. Zur Seite steht ihm Erwin Schrödl. In Neufeld wurde Kommandant Martin Mittnecker im Amt bestätigt, Stellvertreter ist Franz Schierl.