Nachhaltiges Leben ist sinnvoll und notwendig. Nachhaltigkeit bereichert das Zusammenleben. Es schützt die Umwelt, fördert die Gesundheit und erhöht die Zufriedenheit.

Erstellt am 10. Juni 2021 (00:00)
440_0008_8089758_bvz23nachhaltig_seite2_1_NEU (Large Symbolbild
Symbolbild 
shutterstock/gephoto

Nachhaltigkeit erfordert zukunftsorientiertes und langfristiges Handeln. Sie ist ein Prinzip, nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren oder künftig wieder bereitgestellt werden kann.

Vielen Menschen sind Regionalität und Nachhaltigkeit bereits wichtige Anliegen. Dennoch rutscht der sogenannte Erdüberlastungstag, an dem die menschliche Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen das Angebot und die Kapazität der Erde zur Reproduktion in diesem Jahr übersteigt, stetig weiter Richtung Jahresanfang (2020 fand er am 22. August statt).

Warum sollte man nachhaltig leben?

Der Großteil der Menschen sägt täglich munter weiter an einem Ast, auf dem wir eigentlich sitzen und das auf Kosten der Umwelt. Denn es werden natürliche Ressourcen, die eigentlich das ganze Jahr über reichen müssten achtlos verschwendet. Klimawandel, Abholzung der Regenwälder, Plastikmüll in der Umwelt, Wasserknappheit und Artensterben sind einige Resultate davon.

All jene Probleme wurden von Menschen erschaffen, daher liegt es auch an der Menschheit, sie zu lösen. Und mit jedem Tag, an dem nichts unternommen wird, vergrößert sich die Herausforderung.

bvzDENKE23AH_Berger_98x135_NP_x4
zVg

Von einem nachhaltigen Lebensstil profitiert nicht nur die Umwelt, sondern alle Lebewesen auf der Erde, inklusive die Menschheit selbst, in Form von Gesundheit, Zufriedenheit und Glück.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige wertvolle Tipps und Wissenswertes über nachhaltiges und bewusstes Leben, denn wie der britische Polarforscher Robert Swan sagt: „Die größte Gefahr für unseren Planeten ist der Glaube, dass jemand anderes ihn rettet.“