Gatterjagd im Burgenland: Volksabstimmung kommt. Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) hat die für eine Volksabstimmung im Burgenland notwendigen Unterschriften gesammelt: Am Donnerstag werden 14.500 Unterschriften gegen die Gatterjagd übergeben, hieß es in einer Aussendung.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 21. Januar 2021 (15:33)
VGT

In der österreichischen Geschichte habe es noch nie eine Volksabstimmung auf Landesebene "von unten" gegeben, zeigte sich der VGT erfreut. Trotz Lockdowns und der Feiertage sei es möglich gewesen, der Landesregierung nun zwei Wochen vor Fristende mehr als die 12.000 notwendigen Unterschriften zu übergeben.

Auch die Grünen freuten sich über die erreichte Zahl der Unterstützungserklärungen. "Das ist ein großartiger Erfolg in Richtung mehr Tierschutz im Land", so Tierschutzsprecher Wolfgang Spitzmüller. Er zeigte sich überzeugt, dass die Volksabstimmung im Sinne des Tierschutzes ausgehen wird.